Nach 28 Jahren als Vorsitzender des rund 10.000 Mitglieder zählenden Landesverbands der Freien Wähler gab OB a.D. Heinz Kälberer beim Freien-Wähler-Tag in Wiesloch sein Amt ab. Er wurde zum Ehrenvorsitzenden gewählt. Die Laudatio hielt EU-Kommissar Günther Oettinger. Im Rahmen umfassender Neustrukturierungen wurde an der Spitze des Verbandes ein geschäftsführender Vorstand installiert. Dieses Gremium wird künftig deutlich mehr Personen zählen, als bisher. Berücksichtigung fanden unterschiedliche Funktionen der berufenen Mitglieder, aber auch regionale Aspekte. Damit wird erreicht, dass sich die Freien Wähler deutlicher vor Ort positionieren können.

Neue Führungsspitze kommt aus der Region Stuttgart

Wolfgang Faißt (BM aus Renningen) und Vorsitzender des Kreisvereins der Freien Wähler im Landkreis Böblingen wurde bei der Jahreshauptversammlung in Wiesloch mit überwältigender Mehrheit von 88 % der anwesenden Mitglieder zum neuen Landesvorsitzenden gewählt.

Kreistagsfraktion und Kreisverein freuen sich sehr über seine Wahl und wünschen ihm viel Erfolg im neuen Amt.

Als geschäftsführender Vorstand für den Regierungsbezirk Stuttgart wurde einstimmig der Esslinger Rechtsanwalt Ralph Schäfer gewählt. Schäfer hatte im Vorfeld intensiv an der Gestaltung der neuen Führungsstruktur mitgewirkt. Auch der Stuttgarter Kreisvorsitzende und Regionalrat Peter Aichinger gehört weiterhin dem Landesvorstand an.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 26.11.2018
    Jugendhilfe- und Bildungsausschuss
    • 26.11.2018
    Sozial- und Gesundheitsausschuss
    • 27.11.2018
    Planungs- und Bauausschuss
    • 03.12.2018
    Umwelt- und Verkehrsausschuss
    • 04.12.2018
    Verwaltungs- und Finanzausschuss
    • 06.12.2018
    Fraktionssitzung
    • 17.12.2018
    Kreistag