Die FREIEN WÄHLER im Kreistag Böblingen sprechen sich eindeutig für die Gründung einer Krankenhausholding mit dem Landkreis Calw aus

Fraktionsvorsitzender Wilfried Dölker:

„Diese gemeinsame Krankenhausholding ermöglicht es dem Landkreis Böblingen und dem Landkreis Calw, eine zukunftsfähige, standortorientierte Krankenhauslandschaft zu erhalten und auszubauen. Angesichts der immer schwieriger werdenden Rahmenbedingungen ist es unerlässlich, auch über Kreisgrenzen hinweg zusammen zu arbeiten“.

In der Projektgruppe für die Gründung der Krankenhausholding wurden einvernehmliche Lösungen erarbeitet. Den Vertretern des Landkreises Böblingen war es dabei auch wichtig, dass die Holding offen bleibt für eine weitere Zusammenarbeit mit anderen Trägern z. B. mit dem städtischen Krankenhaus in Sindelfingen und entsprechend dem Wunsch des Landkreises Calw auch mit den Krankenhäusern im Kreis Freudenstadt.

Als weiteren wichtigen Schritt zu einer Modernisierung der Krankenhauslandschaft sehen die FREIEN WÄHLER nun eine baldige Besetzung der Geschäftsführerposition der Kreiskliniken Böblingen gGmbH und der Krankenhausholding mit Calw.

gez.

Wilfried Dölker

Fraktionsvorsitzender


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 02.07.2018
    Jugendhilfe- und Bildungsausschuss
    • 02.07.2018
    Sozial- und Gesundheitsausschuss
    • 03.07.2018
    Planungs- und Bauausschuss
    • 09.07.2018
    Umwelt- und Verkehrsausschuss
    • 10.07.2018
    Verwaltungs- und Finanzausschuss
    • 12.07.2018
    Fraktionssitzung
    • 23.07.2018
    Kreistag