In der Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses am 11.10.2004 wurden eingehend effektive Einsparungen bei Busverbindungen erörtert:

Für den ÖPNV im Oberen Gäu wurde dem Kreistag empfohlen, einen neuen Verkehrsbedienungsvertrag zu beschließen, was ein Einsparpotential von rd. 160.000 € ermöglicht. Damit wird der bisherige jährliche Zuschuss halbiert. Für die Busverbindungen im Schönbuch muss auf die mangelnde Nachfrage reagiert werden. Durch eine Reduzierung des Kursangebotes ergeben sich für den Landkreis Böblingen jährliche Einsparungen von rd. 17.000 €.

Nach wie vor setzen sich die Freien Wähler dafür ein, dass im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten ein attraktives Busangebot aufrecht erhalten bleibt.


Druckansicht dieses Artikels Druckansicht dieses Artikels
    • 17.12.2018
    Kreistag
    • 04.02.2019
    Jugendhilfe- und Bildungsausschuss
    • 04.02.2019
    Sozial- und Gesundheitsausschuss
    • 11.02.2019
    Umwelt- und Verkehrsausschuss
    • 13.02.2019
    Verwaltungs- und Finanzausschuss
    • 14.02.2019
    Fraktionssitzung
    • 25.02.2019
    Kreistag